Die Europäische Union in Schulen

Als Landeshauptmann und zuständiger Europareferent von Salzburg ist es mir ein besonderes Anliegen, die praxisnahe EU-Information an den  Schulen zu verstärken und damit bewusst europäische Akzente in der  Salzburger Bildungspolitik zu setzen.

Diese Landesinitiative wird durch die Leiterin der Stabsstelle EU-Bürgerservice und langjährige Europa-Expertin, Frau Mag. Gritlind Kettl, umgesetzt, die vertiefende Einblicke in die Arbeitsweise der EU und die Hintergründe aktueller Entscheidungen und Abstimmungsergebnisse gewährt und vermittelt.

Mir persönlich ist eine vermehrte Auseinandersetzung mit EU-Entwicklungen sehr wichtig, da dies grundsätzlich kritisches Denken, Hinterfragen und das Erkennen auch von großen Zusammenhängen fördert. Die Wahrnehmung der Möglichkeit der Mitbestimmung jedes und jeder Einzelnen sowie das Verständnis für das große Friedensprojekt Europa mit all seinen Stärken und Schwächen  bilden die Grundlage für eine weltoffene und differenzierte Sichtweise, die ich unterstütze und  anregen möchte.

Ich wünsche Ihnen im Rahmen der Initiative „Europa in Salzburgs Schulen“ spannende Diskussionen  und interessante neue Perspektiven für Ihren künftigen Lebensweg.

Ausgabe: Jänner 2020

Wenn Sie eine Broschüre bestellen möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre EUROPE DIRECT Stelle in Ihrem Bundesland.

Der EU-Bookshop

Weitere Broschüren für alle Altersstufen, zu den unterschiedlichsten Inhalten und in verschiedenen Sprachen können Sie auch im EU-Bookshop bestellen oder herunterladen.