Logo EUDatathon 2020
©Europäische Union

Ausschreibung Wettbewerb EU-Datathon 2020

63 / 100 SEO Punktzahl

Im Rahmen des Wettbewerbs EU-Datathon 2020 werden neue, innovative Apps mit Preisen ausgezeichnet.

Innovative Apps für open data

Derzeit läuft die vierte Ausgabe des Wettbewerbs EU-Datathon. Gesucht werden neue, innovative Apps, mit denen die unzähligen frei verfügbaren Datensätze der EU-Institutionen sinnvoll genutzt werden können. Organisiert wird der EU-Datathon vom Publications Office der Europäischen Union in enger Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission.

Verschiedene Kategorien bei EU-Datathon

Der Wettbewerb findet in vier Kategorien statt:

Wer kann sich bewerben?

Der Wettbewerb steht jedem offen. Teilnehmen können Einzelpersonen oder Teams mit bis zu vier Einzelpersonen, Unternehmen oder juristischen Personen. Finalisten aus früheren EU-Datathons können nur mit einem neuen Projekt bei diesem Wettbewerb mitmachen. Mitarbeiter von EU-Institutionen, EU-Agenturen oder EU-Partnerorganisationen sind von einer Teilnahme ausgeschlossen.

Tipps zur Bewerbung

Genauere Informationen zur Bewerbung erhalten Sie in verschiedenen Webinaren zu den einzelnen Themenbereichen sowie in den Teilnahmebestimmungen.

Auswahl der Gewinner

Zwölf Teams kommen in die Endrunde und werden ihre Ideen während der 18. europäischen Woche der Regionen und Städte von 13. bis 15. Oktober 2020 in Brüssel vorstellen. Die Gewinner in jeder Kategorie erhalten jeweils 12.000 Euro, die Zweitplatzierten 8.000 Euro und die Drittplatzierten 5.000 Euro.

Einreichfrist

Die Einreichfrist endet am 3. Mai 2020.

Weitere Informationen

…finden Sie auf der Homepage EU-Datathon. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an op-datathon@publications.europa.eu.