Wir werden der erste klimaneutrale Kontinent

Das ambitionierte Ziel, bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu werden, ist ausgesprochen. Die neue Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen tat das bereits bei ihrem Antritt und machte die Klimaneutralität mit dem Green Deal zur Top-Priorität ihrer Legislaturperiode. Derzeit rangiert die mediale Berichterstattung darüber erneut unter den wichtigsten Tagesthemen. Etwaigen Unkenrufen die meinen, das Vorhaben gehe nicht weit genug, 2050 sei zu spät und überhaupt, sei entgegengehalten, dass jemand einmal anfangen muss. Und es bleibt offen, wer dies getan hätte, wenn nicht von der Leyen die Initiative ergriffen hätte.

Zeigen was möglich ist …
Die Europäische Union eignet sich hervorragend dafür, die Vorreiterrolle in Sachen Klimapolitik zu übernehmen. Europa hat dies zum Beispiel zuvor in den Bereichen unabhängiger Rechtsprechung und Gerichtsbarkeit aber auch demokratiepolitisch und die Rechte und Freiheiten des Einzelnen betreffend unter Beweis gestellt. Dies sei vor allem jenen Kritikern erwidert, die regelmäßig monieren, dass die „wirklichen Umweltsünder“ ohnehin woanders handeln und zum Beispiel in China, den USA et cetera sitzen. Was hilft es, sich darauf hinauszureden, dass andere ja „noch viel schlimmer“ sind?

… statt auf andere zu zeigen
Es verändert nichts und verhindert zugleich, allerdings bloß als lahme Ausrede, die Dinge aktiv anzugehen und zumindest Schritt für Schritt etwas besser werden zu lassen. Das Ziel Klimaneutralität bis 2030 zu proklamieren, wäre dabei jedoch schlicht übertrieben und keineswegs realistisch. In grüne Technologien zu investieren, nachhaltige Lösungen und Wirtschaftsweisen langfristig zu fördern und Investoren durch Förderanreize davon zu überzeugen, umweltfreundliche, klimaschonende Produkte, Dienstleistungen und Marken zu stärken, ist dagegen die europäische Perspektive, die in Zukunft auch wirtschaftlich aufgehen kann.

Wir, die Europe Direct Stellen Österreichs, wünschen der amtierenden Kommissionspräsidentin hierfür jedenfalls von ganzem Herzen alles Gute und viel Erfolg!

Hier finden Sie weiterführende Informationen auf den Seiten der Europäischen Kommission und das Video, in dem der Green Deal promotet wird: https://ec.europa.eu/info/strategy/priorities-2019-2024/european-green-deal_en

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.